Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

"Ungezähmt" - Kinostart am 11. Februar 2016

Am 11. Februar ist Kinostart in Deutschland für den Film UNGEZÄHMTVON MEXIKO BIS KANADA, ein Film voller großartiger Impressionen. Und darum geht es in diesem Film: Vier Freunde machen sich gemeinsam mit 16 wilden Mustangs auf eine Reise, die ihr Leben verändert. Fünf abenteuerliche Monate reiten die Freunde durch den amerikanischen Westen. Ihr Weg führt sie durch den majestätischen Grand Canyon, den Yellowstone und den Glacier National Park. Ihr Anliegen: die Verbesserung der Situation der wild lebenden Pferde.


Für ihre Reise wählen die jungen Männer 16 Mustangs aus, die sie beim US Bureau of Land Management adoptieren und zeigen dabei das Potential wilder Mustangs.

Die Tiere sind perfekt an die felsige Landschaft, das harte Wüstenklima und die Gebirgsrouten angepasst und sollen die Freunde durch noch unberührte Landstriche, von Mexiko bis Kanada, über eine Strecke von 5000 Kilometern begleiten. Ihr Ziel ist es, auf das tragische Schicksal dieser faszinierenden Tiere hinzuweisen: Für die Erhaltung des freien Weidelands mussten rund 50.000 Pferde eingefangen werden, die seitdem auf engstem Raum in Gefangenschaft leben.

UNGEZÄHMT – VON MEXIKO BIS KANADA ist mehr als ein Dokumentarfilm – es ist die Abenteuerreise vier junger Männer, die die unvergleichliche Bindung zwischen Mensch und Mustang offenbart.

Der deutsche Trailer und weitere Informationen zum Film finden sich auf der offiziellen Webseite: http://www.ungezaehmt-derfilm.de/partner.html

 

Die Presse schreibt:

"Ein Film mit einer Botschaft, der aber - eingebettet in atemberaubende Landschaften - vor Dramatik geradezu übersprudelt.” (LOS ANGELES TIMES)

„Man wird zweifellos seinen inneren Cowboy entdecken...“ (The Hollywood Reporter)

„‚Ungezähmt’ ist eine Reise mit Herz und Seele, die von den Filmemachern, den Reitern und auch von den Pferden toll erzählt wird.“ (Examiner.com)